Philosophie / Ziele / Aufgaben

Das grundlegende Ziel der Internationalen Gesellschaft GartenTherapie e.V. ist die Koordination der diversen gartentherpeutischen Aktivitäten in Europa.

Die IGGT versteht sich als Drehscheibe und Kommunkationsplattform für den fachlichen Austausch und die fachliche Qualifikation.

Wir fördern gartentherapeutische Aktivitäten und unterstützt deren internationale Entwicklung.

Wir pflegen und initiieren den Austausch der zentralen Akteure und Organisationen in diesem Handlungsfeld.

Die unterschiedlichen Aktivitäten aus dem medizinisch-therapeutischen wie auch gärtnerischen Bereich wollen wir zu langfristigen und nachhaltigen angelegten gesellschaftlich anerkannent und positiv wirkamen Instumenten weiter entwickeln.

Wir kommunizieren die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung und unterstützt Forschungsbeiträge.
Wir definiert Qualitätsstandards für den gartentherapeutischen Bereich und bieten eine Akkreditierung von Einrichtungen mit Gartentherapeuten und  Therapiegärten an.

Wir evaluieren gartentherapeutische Arbeit und bieten gegenseitige Beratung und Unterstüzung bei Aufbau und Entwicklung therapeutischer Gärten an.

Die IGGT unterstützt Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Beratungsleistungen und will auch Stiftungen, Spender und Sponsoren für die gartentherapeutische Arbeit begeistern.

Die IGGT versteht sich als zentrale Interessenvertretung gartentherapeutischer Aktivitäten und Einrichtungen die Therapiegärten betreiben.

Wir bündeln die vorhandenen Kräfte im deuschspachigen Raum und werben aktiv für die Anerkennung uns Akzeptanz der Gartentherapie.