Sonstige Termine

15.04.2016: Schnuppertag "Gärten helfen Leben"

Gartentherapie in Einrichtungen der Altenhilfe. Mit dem Schnuppertag will der Caritasverband Sie sowohl auf die Gartentherapie als auch auf die Kernpunkte der Weiterbildung aufmerksam machen. Erfahren Sie etwas zur Bedeutung des Gartens für den Menschen, Planung eines Gartens, Schwerpunkte der Weiterbildung und vieles mehr.

Zeitschrift Green Care

Die kommende Ausgabe der Zeitschrift GREEN CARE, welche quartalsweise durch die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien durch den Schweizer Verlag Hans Huber herausgegeben wird, trägt das Schwerpunktthema "Wir, Du, Ich". Damit setzt sie sich mit dem hochaktuellen Thema der Interaktion und Beziehungen zwischen Menschen auseinander, und damit das und wie Tiere, Pflanzen und die Natur hierbei für eine Rolle spielen können.
Aber auch auf die Beziehung, die jeder Mensch zu sich selber führt, wird eingegangen, in Form von Emotionen, der Suche nach Glück, Flow, und Achtsamkeit.
ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis, wie etwa Dr. Dennis Turner, Maria Richter, Univ.-Prof. Dr. mult. Hilarion G. Petzold, Dr. Dian Staudacher, Thomas Pfister oder Marc Papillon liefern informative und anregende Beiträge.

Ausgabe 1/16 Ende März 2016
"Wir, Du, Ich" - Der Beitrag von Green Care, erfolgreich den Weg zu seich selbst und anderen zu finden.

Ausgabe 2/16  Ende Juni 2016
"Die Natur als Lehrmeisterin" - Lernen in und it der Natur

Ausgabe 3/16 Ende September 2016
"Auf immer und ewig?" - Chronische Erkarankungen, und was Green Care hier Positives bewirken kann

Ausgabe 4/16 Ende Dezember 2016
Green Care für alle(?)" - Wie GreenCare in der Gesellschaft und für neue Zielgruppen

Infos zu Erscheinungsdatum, Anzeigenschluss, Abonnement, Leseproben und weiteres erhalten Sie unter: www.greencare.at/fachzeitschrift

02.11.2015: Offener Onlinekurs

Die Uni Rostock bietet einen Onlinekurs Gartentherapie an, der in Videovorlesungen, Lehrfilmen und Experteninterviews Einstiegswissen zur Gartentherapie vermittelt. Beginn ist der 02. November 2015. Dauer: 4 Wochen. Kosten: keine. Informationen erhalten Sie unter www.offene.uni-rostock.de und in nachfolgendem Flyer.

23.10.2015: Gartentherapie in der Psych. Tagesklinik

Die Veranstaltung mit Themen wie Wildkräuter, Grüne Kosmetik, Depression: Schweregrade und Symptomausprägungen findet statt in der Psychiatrischen Tagesklinik des Bezirkskrankenhauses Kufstein, Endach 27, in 6330 Kufstein, Österreich. Es wird die Gelegenheit geboten eigene Projekte vorzustellen und sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Um Anmeldung bis zum 15.10.2015 wird gebeten bei: Christiane Moser, Mail: christiane.moser@bkh-kufstein.at, Tel.: 0043(0)5372/6966-75652. Alle Infos können Sie gerne in der pdf nachlesen:

09.10.2015: Fachtag Gartentherapie in Wien

Der diesjährige Fachtag der Österreichischen Grtenbau-Gesellschaft steht wieder ganz im Zeichen der praktischen Umsetzung von neuen Ideen, Konzepten und Projekten in der gartentherapeutischen Arbeit.
Mehr Informationen, das Programm und Anmeldeformular finden Sie hier:
www.oegg.or.at/fachtag-gartentherapie-praxisfachtag-2015

04.09.2015: Fach-Seminar

Die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie e.V. (GGUT) lädt zum Fach-Seminar in das "Dorf - Wohnen im Alter" der Theodor-Fliedner-Stiftung in Mühlheim/R. ein. Schwerpunkt sind Gärten und Freiräume für Senioren und Demente. Eingeladen sind Architekten, Stadtplaner, Studenten, Gartentherapeuten und andere Interessierte. Um Anmeldung bis zum 28.08.2015 wird gebeten bei Konrad Neuberger. Mail: info@ggut.org, Fax: 0202/2612170, Tel.: 0202/2612130(AB)
Informationen erhalten Sie auch in dieser pdf:

24.06.2015: Tagung Green Care

"Green Care - Soziale Innovation am Hof" am 24. Juni 2015 in Schönbrunn
Qualität als Voraussetzung für Erfolg

Bei der diesjährigen Tagung "Green Care -  soziale Innovation am Hof", die am 24. Juni 2015 von 13-17 Uhr im Festsaal der HBLFA Schönbrunn (Grünbergstraße 24, 1130 Wien) stattfindet, werden künftige gesellschaftliche Herausforderungen im Alltag, warum Qualität eine immer wichtigere Rolle einnimmt und wie das Projekt Green Care - Wo Menschen aufblühen auf die Anforderungen reagiert und ihnen gerecht wird, aufgezeigt. Im zweiten Teil stehen Pionierbetriebe und deren Green Care-Umsetzung im Mittelpunkt. Die praxisnahen Vorträge dienen als Beispiele, wie landwirtschaftliche Betriebe in Kooperation mit Sozialträgern und Institutionen gemeinsam zu erfolgreichen sozialen Dienstleistern im ländlichen Raum werden und wie alle involvierten Sektoren optimal zusammenarbeiten können. Mehr Informationen zur aktuellen sowie vorangegangenen Tagungen finden Sie unter: www.greencare-oe.at/tagung

08.05.2015: 2. Grüner Freitag

Einladung zum zweiten Grünen Freitag, dem Treffen für Gartentherapeuten nach IGGT.

In den Räumen von Ulrike Kreuer, der dritte Frühling, Sechzigstraße 129, in 50733 Köln, findet am 08.05.2015 von 14 bis ca. 17 Uhr das zweite Treffen statt. Bitte melden Sie sich bis zum 30.04.2015 an unter: kreuer@drittefruehling.de
Das letzte Treffen hat gezeigt wie spannend ein Austausch über die unterschiedlichen Erfahrungen ist. Die ausführliche Einladung mit Themeninfos und Wegbeschreibung finden Sie hier:

27.03.2015: Intern. Forschungsdialog Green Care

Am 27.03.2015 findet an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik der "Internationale Forschungsdialog Green Care" statt. Ein Tag mit spannenden Vorträgen, u.a. über psychologische und neurobiologische Grundlagen tiergestützter Pädagogik, über Schulgärten und die an der Hochschule entwickelte Grüne Pädagogik.

Informationen und Einladung unter:
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

18.03.2015: Green Care Joure-Fixe

Liebe Freunde des Fachbereiches Green Care,

Der nächste Green Care Joure-Fixe findet am Mittwoch, den 18. März um 15:00 Uhr an der Hochschule in Hörsaal 3 statt.
Folgende Themen sind vorgesehen:
Der Biophilia-Effekt - Heilung aus der Natur, Dipl.-Ing. Clemes Arvay
Kurzdarstellung der Ergebnisse zur Masterarbeit Green Care Tagesbetreuung für Senioren, Julia A. Jungmair

Ing. Mag. Dr. Thomas Haase
Rektor und Obmann der GartenTherapieWerkstatt
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel.: 01/877 22 66
Fax: 01/877 23 61

thomas.haase@agrarumweltpaedagogik.ac.at
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

15.12.2014: Sektionstreffen

Die Mitglieder der Sektionen treffen sich am 15.12.2014 in der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien zu einem Seminartag.

12.12.2014: GGuT-Tagung

Termin und Ort: Freitag, den 12.12.14, auf der Museumsinsel Hombroich in 41472 Neuss-Holzheim. Mit Vesper, Mitgliederversammlung und Führung. Teilnahmegebühr: 25 €. Anmeldeschluss 05.12.2014.
Informationen und Anmeldung bitte unter: info@ggut.org
Gesellschaft für Gartenbau und Therapie e.V.

05.12.2014: Hortus - Ein Kinofilm

Hortus "Natur im Garten - Vom Strom des Lebens" 

Die gepflanzte Schöpfung

Im Rahmen des 15jährigen Jubiläums der Aktion „Natur im Garten“ ist in Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Dokumentarfilmer Kurt Mündl ein einzigartiger Kinofilm entstanden. Der Film ist ab 5. Dezember in den österreichischen Kinos zu sehen. Einen umfangreicheren Einblick des neuen Filmes HORTUS "Natur im Garten - Vom Strom des Lebens" erhalten Sie hier.

22./23.08.2014: Fachtagung in Zürich

Heilsame Natur
Die "neuen Naturtherapien"

Die Tagung will über die Entwicklung der Gartentherapie informieren, über die faszinierenden menschen- und tiergerechten neuen Behandlungsmöglichkeiten, die neben ihrer heilsamen und förderlichen Wirkung auch ein Ausdruck eines neuen ökologischen Bewusstseins sind, das wir heute so dringend brauchen - in allen Lebensbereichen.

23.05.2014: Gartentherapie Kongress Wädenswil

Erfahren Sie die Ziele und Wirkungen der Gartentherapie. Erhalten Sie einen Einblick in diese Therapieform. Projekte aus Praxis und Forschung werden thematisiert. In Referaten und einer Exkursion informiert Sie dieser Kongress über die Gartentherapie.
Das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in diesem Flyer:

01.11.2013: Interview zur Registrierung

Lesen Sie das Interview zum Thema Registrierung als Gartentherapeut von Michaela Kuhn von der Redaktion B&B Agrar mit Andreas Niepel.
In der pdf oder unter: www.bub-agrar.de (Ausgabe 6-13)

04.09.2014: ETZ-Projekt "Gartentherapie"

Von Februar 2012 - August 2014 lief die Aktion "Natur im Garten". Das länderübergreifendes Projekt "Gartentherapie - Soziale Involvierung und Inklusion durch gartentherapeutische Maßnahmen und Aktivierung" wurde gemeinsam durchgeführt von: "Natur im Garten", Tulln;  Chaloupky o.p.s., Tschechien und der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien; Medizinischen Fakultät Brünn, Umweltbildungseinrichtung Lipka, Seniorenheim Prachatice.
Es fanden drei internationale Fachtagungen sowie Schulungen für Personen aus dem gärtnerischen und sozialen Arbeitsumfeld zur Gartentherapie statt. Es sind im Landespflegeheim Retz ein Therapiegarten und auf dem Geländer GARTEN TULLN zwei neue gartentherapiebezogene Schaugärten  entstanden. Auf der Homepage von "Natur im Garten" stehen für Sie kostenlos, der im Zuge der SeniorInnen Aktionstage entstandene Kurzfilm und die Publikationen, die im Laufe des Projekts herausgegeben wurden, zur Verfügung.
www.naturimgarten.at/etz-projekt-gartentherapie

Eindrücke vergangener Seminare

Gartentherapie-Tage in Grünberg

In der Oktober-Ausgabe der Zeitung "Straelen Aktuell" erschien ein Bericht über die 8. Internationalen GartenTherapietage die im September 2013 in Grünberg stattfanden.